Willkommen im Canon Online-Shop

Willkommen im Canon Online-Shop

Canon 3 items in Ihrem Korb

Canon
Items subtotal £ 300.00
You have qualified for FREE delivery daf dafd You have qualified for FREE delivery

Leerer Warenkorb

Derzeit befinden sich keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Canon PIXMA Print Plan Allgemeine Geschäftsbedingungen

Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) legen die spezifischen Voraussetzungen für den Abonnement-Service „PIXMA Print Plan“ fest.

Der PIXMA Print Plan wird von Canon Europa N.V. zur Verfügung gestellt, einem Unternehmen der Canon Group mit Firmensitz unter folgender Adresse: Bovenkerkerweg 59, 1185 XB, Amstelveen, Niederlande („Canon“, „wir“, „uns“ oder „unser“).

1. WAS IST DER PIXMA PRINT PLAN?


Der PIXMA Print Plan von Canon ist ein Druck-Abonnement-Service. Er ermöglicht es Kunden („Kunde“, „Sie“ oder „Ihr“), die ausgewählte PIXMA Drucker (zusammenfassend „Drucker“) kaufen, sich für einen ausgewählten Plan anzumelden, und erleichtert die Zahlung des Kunden für das Druck-Abonnement, für das sich der Kunde anmeldet (zusammenfassend „Service“). Die Servicedetails und -vorteile sehen Sie hier.

2. TEILNAHMEBERECHTIGTE PERSONEN


2.1 PIXMA Print Plan ist für Endverbraucher in folgenden Ländern verfügbar: Belgien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Irland, Italien, Niederlande, Norwegen, Österreich, Schweden, Schweiz, Spanien, Vereinigtes Königreich („Gebiet“).

2.2 Wenn Sie im Gebiet ansässig sind, können Sie sich in allen Ländern des Gebiets für einen PIXMA Print Plan anmelden. Canon kann Ihnen allerdings nur für das Land ausgewählte Produkte zustellen, über dessen Website Sie sich für den PIXMA Print Plan angemeldet haben.

2.3 Der PIXMA Print Plan Service ist nur für ausgewählte Canon Drucker verfügbar. Die Liste der ausgewählten Drucker kann sich ändern, wenn beispielsweise neue Drucker verfügbar sind. Vorsorglich wird angemerkt, dass, wenn Ihr Drucker beim Kauf zu den ausgewählten Druckern gehörte, Sie Ihr Abonnement weiterhin behalten können, auch wenn dieses Druckermodell von der Liste entfernt wird.

3. VORAUSSETZUNGEN


3.1 E-Mail-Adresse und Canon ID Konto. Sie müssen über eine gültige E-Mail-ID sowie über ein Canon ID Konto verfügen, um sich für den PIXMA Print Plan Abonnement-Service anzumelden.

3.2 Kompatibler Drucker. Um sich für den Service anzumelden und ihn zu nutzen, müssen Sie einen PIXMA Print Plan Drucker haben. Eine Liste der PIXMA Print Plan Drucker finden Sie hier. Sie gestatten es Canon ausdrücklich, die Software, Firmware oder Programmierung Ihres Druckers aus der Ferne zu ändern, patchen, aktualisieren oder anderweitig zu modifizieren, ohne Sie darüber zu benachrichtigen, um Ihnen den Service zur Verfügung zu stellen oder geltendes Recht einzuhalten. Soweit nicht anders angegeben, wird jede Software oder Firmware, die auf Ihren Drucker heruntergeladen oder Ihnen anderweitig zur Verfügung gestellt wird, um Ihnen den Zugriff auf den Service und die Nutzung des Service zu ermöglichen, in Übereinstimmung mit den Software-Lizenzbedingungen Ihres Druckers oder den allgemeinen Geschäftsbedingungen von Canon zur Verfügung gestellt, wie jeweils zutreffend.

3.3 Anmeldung. Im Rahmen der Anmeldung für den Service müssen Sie Ihren teilnahmeberechtigten PIXMA Print Plan Drucker bei uns registrieren, damit wir Ihren Drucker als Serviceteilnehmer erfassen können. Eine Anleitung zur Anmeldung Ihres Druckers finden Sie unter PIXMA Print Plan oder indem Sie den Anmeldeprozess für den Drucker bei Ihrer Anmeldung für den Service befolgen. Zur Registrierung Ihres PIXMA PRINT PLAN Druckers ist Ihre Zustimmung zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Muttergesellschaft Canon Inc. erforderlich. Canon Inc. stellt uns die Druckprotokolle zur Verfügung, die mit dem am Service teilnehmenden Drucker verbunden sind, damit wir Ihre Druckaktivitäten überwachen können, um Ihnen den Service zur Verfügung zu stellen. Ein Beispiel hierfür ist insbesondere, dass Canon Inc. uns benachrichtigt, wenn eine Tintenpatrone einen bestimmten Schwellenwert unterschreitet, und wir geben dann die Nachbestellung für diese Tintenpatrone auf und stellen Sie Ihnen gemäß den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen zu. Es kann jedoch vorkommen, dass Sie Ihre Lieferung nicht erhalten, bevor die Tinte zur Neige geht, wenn Ihr Verbrauch höher ist als üblich, insbesondere, wenn der höhere Verbrauch über ein oder zwei Tage stattgefunden hat.

3.4 Internetverbindung. Um sich für den Service anzumelden und diesen zu nutzen, (i) müssen Sie die Verbindung Ihres PIXMA Print Plan Druckers mit dem Internet aufrechterhalten und (ii) dürfen Sie Software oder Funktionen zur Fernüberwachung auf Ihrem Drucker, die mit dem Service genutzt werden, nicht entfernen oder deaktivieren. Canon bietet keinen Internetverbindungsdienst an, dieser muss von Ihnen selbst erworben und bezahlt werden. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Internetanbieter über die Gebühren für die Datennutzung und eventuelle andere Gebühren, die Sie tragen müssen. Sie sind dafür zuständig, auf eigene Kosten alle Geräte und Dienste zu erwerben und aufrechtzuerhalten, die für den Zugriff auf den Service und die Nutzung des Service nötig sind. Sollte Ihr PIXMA Print Plan Drucker nicht mit dem Internet verbunden sein, während mindestens eine PIXMA Print Plan Patrone (unten definiert) eingesetzt ist, wird nach Unterbrechung der Internetverbindung eine begrenzte Anzahl an Seiten gedruckt und dann der Druckvorgang automatisch angehalten. Sie können Ihren Drucker erst dann wieder zum Drucken mit der PIXMA Print Plan Patrone verwenden, wenn Sie die Internetverbindung wiederherstellen. Um den Drucker weiter zum Drucken mit der PIXMA Print Plan Patrone zu nutzen, müssen Sie den Drucker mit dem Internet verbinden. Ist Ihr Drucker nicht mit dem Internet verbunden, beeinträchtigt dies auch die Fähigkeit von Canon, Ihnen rechtzeitig die PIXMA Print Plan Patrone zuzustellen. Auch wenn der Drucker nach Unterbrechung der Internetverbindung automatisch den Druckvorgang anhält, nachdem eine begrenzte Anzahl an Seiten gedruckt wurde, können Sie den Drucker weiterhin mit separat erworbenen Patronen, die nicht unter den PIXMA Print Plan fallen, benutzen, solange nicht gleichzeitig eine PIXMA Print Plan Patrone eingesetzt ist.

3.5 PIXMA Print Plan Patronen

3.5.1 In der Originalverpackung des PIXMA Print Plan Druckers sind Starter-Patronen mit Originaltinte von Canon, die für den PIXMA Print Plan einsatzbereit sind („Starter-Patronen“), enthalten. Der Status der Starter-Patronen ändert sich erst dann, wenn Sie sich beim Service anmelden und Ihr Service-Abonnement (unten definiert) aktivieren. Nachdem Sie den PIXMA Print Plan Drucker registriert und sich beim Service angemeldet haben, sendet Canon Ihnen weitere PIXMA Print Plan Tintenpatronen („PIXMA Print Plan Patronen“) zur Verwendung zum Drucken im Rahmen des Service zu.

3.5.2 Sie müssen dafür sorgen, dass Canon Ihre aktuelle Lieferadresse vorliegt, damit Sie die PIXMA Print Plan Patronen ohne Unterbrechung erhalten können. Canon ist Ihnen gegenüber nicht haftbar für die Zustellung von PIXMA Print Plan Patronen an ungültige Lieferadressen, die mit Ihrem Konto im Bereich „Mein Konto“ des Portals verknüpft sind.

3.5.3 Canon stellt Ihnen PIXMA Print Plan Patronen nur für das Drucken von Seiten gemäß den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen zur Verfügung. Die PIXMA Print Plan Patronen in Ihrem PIXMA Print Plan Drucker funktionieren nur, solange Sie über ein aktives Abonnement für den Service verfügen. Die PIXMA Print Plan Patronen funktionieren nicht in Druckern, die nicht unter den PIXMA Print Plan fallen. Sollten Ihre PIXMA Print Plan Patronen nicht bei Ihnen eingehen, können Sie die Lieferung unter „Mein Konto“ im Portal verfolgen.

3.5.4 Sie erklären sich einverstanden, die Starter-Patronen (oder die nachfolgenden PIXMA Print Plan Patronen) in Ihrem PIXMA Print Plan Drucker nicht zu entfernen und durch neue PIXMA Print Plan Patronen zu ersetzen, solange Sie nicht durch den PIXMA Print Plan Drucker dazu aufgefordert werden.

3.5.5 Ihr PIXMA Print Plan Drucker muss Starter-Patronen oder PIXMA Print Plan Patronen verwenden, damit der Drucker den Tintenstand oder die Seitenzahl im Rahmen des Service melden kann. Sobald die Starter-Patronen oder PIXMA Print Plan Patronen in Ihren Drucker eingesetzt sind, erhalten wir Informationen über den Tintenstand oder die Seitenzahl. Dadurch können wir neue PIXMA Print Plan Patronen liefern, wenn sie benötigt werden, und Ihre Druckaktivitäten im Rahmen des Service überwachen. Wenn Sie eine PIXMA Print Plan Patrone zu früh entfernen oder austauschen, kann dies zu einer Lieferverzögerung der PIXMA Print Plan Patronen führen.

3.5.6 Wird Ihr Service-Abonnement aus irgendeinem Grund gekündigt, wird der PIXMA Print Plan Drucker aus der Ferne in den Status eines nicht vom Abonnement umfassten Druckers zurückversetzt. Sie können dann weiterhin drucken, indem Sie Ihren Drucker mit Starter-Patronen oder Patronen, die nicht unter den PIXMA Print Plan fallen, benutzen. Sie können Ihren Drucker erst dann wieder mit PIXMA Print Plan Patronen benutzen, wenn Sie sich erneut beim Service anmelden.

3.5.7 Wird eine PIXMA Print Plan Patrone in einen PIXMA Print Plan Drucker eingesetzt, kann sie nicht mehr entfernt und in einen kompatiblen PIXMA Print Plan Drucker eingesetzt werden.

3.5.8 Wir empfehlen Ihnen, die lokalen Vorschriften zur Entsorgung und/oder zum Recycling von Tintenpatronen, die aufgrund einer Kündigung des Vertrags oder vollständiger Verwendung nicht mehr funktionstüchtig sind, zu befolgen.

https://www.canon.at/about-us/recycling/

4. AUSWAHL EINES PIXMA PRINT PLANS UND DESSEN NUTZUNG


4.1 Auswahl eines PIXMA Print Plans. Wenn Sie Ihr Service-Abonnement erstellen, wählen Sie einen der im Rahmen des Service verfügbaren PIXMA Print Pläne (jeweils ein „Print Plan“) aus, die als PIXMA Print Plan beschrieben werden. Jeder Print Plan berechtigt Sie dazu, in jedem Einmonatszeitraum (jeweils ein „Print Plan Monatszeitraum“) eine bestimmte Anzahl an Seiten (unten definiert) entsprechend dem gewählten Print Plan zu drucken.

4.1.1 Der erste Print Plan Monatszeitraum jedes monatlichen Print Plans, für den Sie sich anmelden, beginnt am Tag des Monats, an dem eine Starter-Patrone oder eine PIXMA PRINT PLAN Patrone in Ihren Drucker eingesetzt wird und Sie nach Anmeldung beim Service und Aktivierung Ihres Service-Abonnements die erste Seite drucken (Print Plan Startdatum).

4.1.2 Sie sind gesetzlich dazu berechtigt, Ihr Abonnement innerhalb der ersten 14 Tage („Widerrufsfrist“) zu widerrufen. Wenn Ihnen Canon zum Zeitpunkt des Widerrufs noch keine PIXMA Print Plan Patronen zugesandt hat und keine Zahlung von Ihnen angenommen wurde, sind in Bezug auf den Widerruf keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

4.1.3 Wurde die Packung mit den PIXMA Print Plan Patronen bereits an Sie versandt und somit die erste PIXMA Print Plan Zahlung zum Zeitpunkt des Widerrufs des Plans bereits angenommen, stellen wir Ihnen nur die Packung mit den PIXMA Print Plan Patronen, die Sie erhalten, in Rechnung. Obwohl die Kosten der Packung mit den PIXMA Print Plan Patronen höher sind als die erste Print Plan Zahlung, die Sie vorgenommen hätten, verrechnen wir die Kosten der Packung mit den PIXMA Print Plan Patronen mit Ihrer ersten Zahlung und stellen Ihnen keine zusätzlichen Beträge in Rechnung.

4.1.4 Der zweite Print Plan Monatszeitraum beginnt am gleichen Kalendertag des darauffolgenden Monats wie Ihr Print Plan Startdatum. Fällt das Print Plan Startdatum auf einen Kalendertag, der in einem der Folgemonate nicht enthalten ist, wird für den Print Plan Monatszeitraum in allen Folgemonaten der letzte Tag des Monats verwendet. Fällt Ihr Print Plan Startdatum beispielsweise auf den 31. Januar, so beginnt Ihr zweiter Print Plan Monatszeitraum am 28. Februar. Ihr PIXMA Print Plan verlängert sich monatlich, bis er gekündigt wird.

4.2 Mehrere PIXMA Print Plan Drucker. Sie können unter „Mein Konto“ ein oder mehrere Abonnements für den Service (jeweils ein „Service-Abonnement“) einrichten und mehrere PIXMA Print Plan Drucker zur Teilnahme am Service anmelden.

4.3 Gedruckte Seite. Eine gedruckte Seite ist ein Blatt Papier, auf dem eine beliebige Menge Tinte (ungeachtet des Tintenverbrauchs oder der Farbe) von Ihrem PIXMA Print Plan Drucker aufgebracht wird. Wird eine Seite beidseitig bedruckt, zählt dies als zwei (2) gedruckte Seiten. Eine „Seite“ ist die Art und Größe des Druckmediums, wie in den technischen Daten Ihres Druckers angegeben.

4.4 Seitenübertrag. Wenn Sie nicht alle Seiten, die Ihnen in Ihrem Print Plan zur Verfügung stehen („Print Plan Seiten“) innerhalb eines Print Plan Monatszeitraums drucken, werden die verbleibenden Print Plan Seiten vorbehaltlich der unten festgelegten Einschränkungen auf den nächsten Print Plan Monatszeitraum übertragen („Seitenübertrag“), sodass Sie diese in diesem darauffolgenden Print Plan Monatszeitraum nutzen können. Der Seitenübertrag ist nur zur Verwendung im nachfolgenden Print Plan Monatszeitraum verfügbar und kann nicht von Monat zu Monat übertragen werden. Die Verfügbarkeit eines Seitenübertrags in einem Print Plan Monatszeitraum endet am Ende dieses Print Plan Monatszeitraums. Ein ungenutzter Seitenübertrag in Ihrem Print Plan Monatszeitraum kann nicht auf einen zweiten Print Plan Monatszeitraum übertragen oder in diesem genutzt werden. In jedem Print Plan Monatszeitraum müssen Sie zuerst Ihre Print Plan Seiten verwenden, bevor Sie den auf diesen Print Plan Monatszeitraum erfolgten Seitenübertrag nutzen können. Ein Seitenübertrag kann nicht mit anderen geteilt oder an andere verschenkt, übertragen oder verkauft werden.

4.5 Zusätzliche Seiten. Wenn Sie Ihre Print Plan Seiten und Ihren Seitenübertrag während eines Print Plan Monatszeitraums überschreiten, wird Ihnen jede über die verfügbaren Seiten hinausgehende Seite („zusätzliche Seite“) in Rechnung gestellt. Die Gebühr für zusätzliche Seiten wird in Ihrer Rechnung für den Print Plan Monatszeitraum ausgewiesen, der auf den Monat folgt, in dem die zusätzlichen Seiten angefallen sind.

4.6 PIXMA Print Plan Aktionen. Von Zeit zu Zeit können wir Ihnen zusätzlich zu dem im vorliegenden Vertrag beschriebenen Service PIXMA Print Plan Aktionen („Aktionen“) anbieten. Jede Aktion kann zusätzlichen allgemeinen Geschäftsbedingungen unterliegen, die Ihnen vor der Teilnahme an der Aktion zur Verfügung gestellt werden. Soweit in den allgemeinen Geschäftsbedingungen der Aktion nicht anders angegeben, unterliegt jede Aktion den allgemeinen Geschäftsbedingungen des vorliegenden Vertrags. Zusätzliche allgemeine Geschäftsbedingungen für Aktionen werden in der im Anhang aufgeführten Aktionsliste aktualisiert.

4.7 Keine Übertragung des PIXMA Print Plans. Sie können Ihren PIXMA Print Plan nicht auf andere Personen übertragen.

4.8 PIXMA Print Plan Ersatzdrucker. Sie können Ihr PIXMA Print Plan Service-Abonnement nicht auf einen anderen PIXMA Print Plan Drucker übertragen. Um Ihren Drucker zu ersetzen, müssen Sie Ihr gegenwärtiges Service-Abonnement unter „Mein Konto“ im Portal in Übereinstimmung mit den unter Paragraf 8.2 genannten Bedingungen („Kündigung durch Canon“) kündigen und sich mit der Seriennummer des Ersatzdruckers für einen neuen PIXMA Print Plan anmelden.

5. ZAHLUNG FÜR IHREN PIXMA PRINT PLAN


5.1 Beginn der Abrechnung für den PIXMA Print Plan und Abrechnungszeiträume.

5.1.1 Wenn Sie sich für den PIXMA Print Plan anmelden und Ihr Service-Abonnement erstellen, müssen Sie Canon gültige Zahlungsinformationen zur Verfügung stellen.

5.1.2 Ihr monatlicher Abrechnungszeitraum („Abrechnungszeitraum“) für den PIXMA Print Plan, für den Sie angemeldet sind, beginnt an dem Tag des Monats, an dem Ihr Plan beginnt (Print Plan Startdatum), wie oben unter Paragraf 4 (AUSWAHL EINES PIXMA PRINT PLANS UND DESSEN NUTZUNG) festgelegt.

5.1.3 Die monatlichen Gebühren für Ihr Service-Abonnement im Rahmen des PIXMA Print Plans, für den Sie angemeldet sind, sowie die Gebühren für zusätzliche Seiten, die im vorhergehenden Print Plan Monatszeitraum angefallen sind, werden Ihnen gemäß Ihrer unter „Mein Konto“ im Portal angegebenen Zahlungsmethode in Rechnung gestellt.

5.1.4 Wenn der Drucker nicht mit dem Internet verbunden ist, kann dies zu einer Verzögerung bei der Belastung Ihrer Zahlungsmethode mit den durch die Nutzung des Service angefallenen Gebühren führen. Die Gebühren werden Ihnen monatlich gemäß Ihrem Abrechnungszeitraum in Rechnung gestellt, bis Ihre Anmeldung beim Service durch Sie oder Canon gekündigt wird.

5.1.5 Sie müssen sicherstellen, dass zum Zeitpunkt Ihrer künftig anfallenden, in diesem Paragrafen festgelegten Gebühren ausreichende Mittel verfügbar sind. Falls die Zahlung scheitert, sendet Canon Ihnen eine Erinnerung per E-Mail, um die Zahlungsinformationen zu aktualisieren. Wir unternehmen drei Versuche, die Zahlung zu verarbeiten.

5.1.6 Sie können Ihre Zahlungsinformationen jederzeit unter „Mein Konto“ im Portal aktualisieren.

5.1.7 Sollte Canon nicht in der Lage sein, die Zahlung für Ihr Service-Abonnement bei Fälligkeit über Ihre unter „Mein Konto“ im Portal angegebene Zahlungsmethode einzuziehen, kann Canon Ihren Zugriff auf den Service vorübergehend aussetzen, und die PIXMA Print Plan Patronen funktionieren erst dann wieder, wenn die Zahlung eingeht. Sollte Canon die Zahlung nach wie vor nicht von Ihnen einziehen können, kündigt Canon Ihre Anmeldung beim Service.

5.1.8 Unter „Mein Konto“ im Portal können Sie auf Ihre Abrechnungsinformationen zugreifen. Während Sie beim Service angemeldet sind, sind Sie verantwortlich für alle auf Ihrem PIXMA Print Plan Drucker gedruckten Seiten, ungeachtet dessen, ob Sie den Druck von Seiten im Rahmen des PIXMA Print Plans eigens genehmigen.

5.2 Preiserhöhungen. Canon kann gemäß Paragraf 7 (AKTUALISIERUNG DER ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN) jederzeit in seinem alleinigen Ermessen die Kosten für jeden PIXMA Print Plan und zusätzliche Seiten erhöhen oder anderweitig ändern und zusätzliche Gebühren für PIXMA Print Pläne hinzufügen oder Pläne anderweitig ändern oder ergänzen, ohne Sie vorher zu benachrichtigen. Solche Änderungen an den Kosten jedes PIXMA Print Plans und zusätzlicher Seiten sowie das Hinzufügen anderer Gebühren treten nicht vor dem Beginn Ihres nächsten Print Plan Monatszeitraums in Kraft, der dreißig (30) Tage nach Ankündigung dieser Änderungen oder Ergänzungen durch Canon beginnt.

5.3 Zahlungsdienstleister. Canon nutzt einen externen Zahlungsdienstleister zur Verarbeitung der Zahlungen für den Service. Die Verarbeitung der Zahlungen unterliegt den zusätzlichen Geschäftsbedingungen und Richtlinien des Zahlungsdienstleisters. Canon behält sich das Recht vor, die externen Zahlungsdienstleister nach seinem eigenen Ermessen zu wechseln oder weitere hinzuzufügen.

6. VERWALTEN IHRES PIXMA PRINT PLANS


6.1 Bereich „Mein Konto“ im Portal. Sie können die Einzelheiten des PIXMA Print Plans, für den Sie angemeldet sind, einsehen, indem Sie sich unter „Mein Konto“ im Portal anmelden. Die Seite des Portals informiert Sie unter anderem über den aktuellen Status Ihrer PIXMA Print Plan Drucker, die Anzahl der gedruckten Seiten, den Zahlungsstatus und Transaktionen oder Mitteilungen im Zusammenhang mit dem PIXMA Print Plan.

6.2 Wechseln Ihres PIXMA Print Plans. Sie können den PIXMA Print Plan, für den Sie angemeldet sind, wechseln, indem Sie den Schritten unter „Mein Konto“ im Portal folgen. Wenn Sie von einem Print Plan mit höherem Seitenvolumen zu einem Print Plan mit geringerem Seitenvolumen wechseln, tritt die Änderung an Ihrem PIXMA Print Plan im nächsten Print Plan Monatszeitraum in Kraft; die Anzahl der verfügbaren Seiten wird nicht rückwirkend reduziert, und der in Rechnung gestellte Betrag in dem Print Plan Monatszeitraum, in dem Sie Ihren Print Plan wechseln, wird nicht geändert. Wenn Sie von einem Print Plan mit geringerem Seitenvolumen zu einem Print Plan mit höherem Seitenvolumen wechseln, tritt die Änderung an Ihrem PIXMA Print Plan sofort in Kraft, und die Änderungen werden auf den Abrechnungszeitraum Ihres aktuellen Print Plan Monatszeitraums angewendet. Bitte beachten Sie, dass die monatliche Gebühr für den neuen Print Plan auf der Rechnung für den Print Plan Monatszeitraum erscheint, der auf den Monat folgt, in dem der neue Print Plan in Kraft tritt. Ihren aktuellen Print Plan und andere Einzelheiten können Sie unter „Mein Konto“ im Portal einsehen.

7. AKTUALISIERUNG DER SERVICES UND ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN


Canon kann die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit in seinem alleinigen Ermessen ändern. Canon kann außerdem nach den Bestimmungen aus Paragraf 8.2 der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen die Erfüllung aussetzen, den Service (oder Versionen, Teile oder Funktionen davon) ändern, aussetzen oder einstellen („Kündigung durch Canon“).

8. KÜNDIGUNG IHRES PIXMA PRINT PLANS


8.1 Kündigung durch Sie. Sie können die Anmeldung beim Service und/oder Ihr PIXMA Print Plan Abonnement jederzeit online unter „Mein Konto“ im Portal kündigen. Die Kündigung Ihres PIXMA Print Plan Abonnements tritt um 23:59 Uhr GMT am letzten Tag Ihres aktuellen Print Plan Monatszeitraums in Kraft. Für ungenutzte Print Plan Seiten oder Seitenübertrag, den Sie während Ihres letzten Print Plan Monatszeitraums nicht gedruckt haben, wird keine Rückerstattung gewährt. Wenn Sie lediglich die PIXMA Print Plan Patronen aus Ihrem PIXMA Print Plan Drucker entfernen und/oder keine Seiten drucken, wird dadurch Ihre Anmeldung beim PIXMA Print Plan nicht gekündigt und Ihr Abrechnungszeitraum nicht verändert. Wenn Sie den PIXMA Print Plan Drucker außerhalb des Service nutzen möchten, müssen Sie Patronen kaufen, die nicht unter den PIXMA Print Plan fallen, und diese in den PIXMA Print Plan Drucker einsetzen.

8.2 Kündigung durch Canon. Canon kann Ihre Anmeldung beim Service und/oder Ihr PIXMA Print Plan Abonnement jederzeit nach alleinigem Ermessen ohne Angabe von Gründen kündigen, worüber Sie unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von dreißig (30) Tagen über Ihre unter „Mein Konto“ im Portal angegebene E-Mail-Adresse benachrichtigt werden. Zu den Gründen für die Kündigung Ihres Abonnements des Service und/oder Ihres PIXMA Print Plans kann insbesondere gehören, dass Canon die Bereitstellung des Service oder einer bestimmten Version, eines Teils oder einer Funktion des Service einstellt. Die Kündigung durch Canon kann Sie zu einer Rückerstattung im Voraus getätigter Zahlungen berechtigen, wenn Sie den Service während der Kündigungsfrist nicht nutzen. Darüber hinaus kann Canon Ihren PIXMA Print Plan und die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit nach alleinigem Ermessen sofort nach Benachrichtigung an Sie über die unter „Mein Konto“ im Portal angegebene E-Mail-Adresse kündigen, wenn (i) Sie Bestimmungen der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen verletzten (insbesondere, wenn Sie die Zahlung für den PIXMA Print Plan versäumen oder Sie unter „Mein Konto“ im Portal keine gültige Zahlungsmethode für Ihr Service-Abonnement mehr angegeben haben); oder wenn (ii) Canon nach alleinigem Ermessen der Ansicht ist, dass Sie den PIXMA Print Plan missbraucht haben oder sich an Handlungen beteiligt haben, die es rechtfertigen, Ihre Nutzung des Service zu beenden. Eine Kündigung durch Canon nach den vorstehenden Unterabsätzen (i) und (ii) kann erfolgen, ohne dass von Ihnen im Voraus getätigte Zahlungen erstattet werden.

8.3 Folgen der Kündigung. Sie erklären sich einverstanden, dass Canon Ihnen gegenüber nicht für Kündigungen Ihres PIXMA Print Plan Abonnements oder die Verweigerung des Zugriffs auf den Service haftet. Nach Kündigung Ihres PIXMA Print Plans aus gleich welchem Grund enden sämtliche Ihnen nach diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen gewährten Rechte, und Sie müssen die Nutzung des Service und der PIXMA Print Plan Patronen sofort einstellen.

9. ZUSICHERUNGEN UND VERPFLICHTUNGEN


Durch Ihre Anmeldung beim Service und Auswahl eines PIXMA Print Plans sichern Sie Folgendes zu:

9.1 Die Anmeldung beim Service dient der individuellen Nutzung und ist nicht für den Wiederverkauf, die Weiterverteilung oder das Teilen mit anderen Parteien vorgesehen, und Sie sichern zu, dass Sie den Service nicht im Namen anderer nutzen und dafür eine Gebühr erheben werden (z. B. im Zusammenhang mit einer gewerblichen Druck- oder Kopiertätigkeit).

9.2 Aktivitäten, die als verdächtig erachtet werden, wie z. B. Diskrepanzen beim Tintenstand und Druckvolumen oder nicht übereinstimmender Tintenverbrauch, oder der Missbrauch des Druckvolumens durch Ändern oder Manipulieren der Verbindung und/oder Datenübertragung, führen dazu, dass Ihnen der Zugriff auf den Service sofort entzogen wird.

9.3 Sie dürfen den Service nicht missbrauchen oder sich anderweitig an unangemessenen Aktivitäten in Bezug auf den PIXMA Print Plan und die PIXMA Print Plan Patronen beteiligen, und Sie sichern zu, dass Sie und nicht Canon für alles, was während der Nutzung des Service auf Ihrem PIXMA Print Plan Drucker gedruckt wird, verantwortlich sind.

9.4 Sie sind verantwortlich für die Handlungen anderer, die Ihr Service-Abonnement nutzen oder auf Ihre Kontoinformationen und den Bereich „Mein Konto“ im Portal zugreifen, diese ändern und aktualisieren können, oder die Ihren PIXMA Print Plan anderweitig nutzen können.

9.5 Sie erklären, dass Sie Canon von sämtlichen Schadenersatzforderungen freistellen, die aufgrund von Verletzungen der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Sie entstehen oder auf andere Weise mit der Nutzung des Service, der PIXMA Print Plan Patronen oder der Website durch Sie zusammenhängen.

10. GARANTIEN UND HAFTUNGSAUSSCHLÜSSE


Ihr zugriff auf den service und ihre nutzung des service erfolgen auf ihre eigene gefahr. Der service wird „wie gesehen“ und „wie verfügbar“ ohne gewähr zur verfügung gestellt, und insbesondere werden jegliche garantien der marktgängigkeit, eignung für einen bestimmten zweck oder nichtverletzung der rechte dritter ausdrücklich ausgeschlossen.

Der zugriff, das herunterladen oder der anderweitige erhalt von materialien durch nutzung des service erfolgen nach ihrem eigenen ermessen und auf ihre eigene gefahr, und die verantwortung für schäden an ihrem computersystem oder datenverlust, die sich aus dem herunterladen dieser materialien ergeben, liegt allein bei ihnen. Keine der auskünfte oder informationen, weder mündlich noch schriftlich, die sie von dem service erhalten haben, begründen eine andere als die in den vorliegenden allgemeinen geschäftsbedingungen ausdrücklich genannte garantie.

Sofern in den vorliegenden allgemeinen geschäftsbedingungen nicht ausdrücklich anders angegeben, erklärt und garantiert Canon nicht, dass der service unterbrechungsfrei, zeitgerecht, sicher und fehlerfrei zur verfügung stehen wird. Sie erklären sich einverstanden, dass wir den service gegebenenfalls für unbestimmte zeit entfernen oder jederzeit beenden können.

Da in einigen ländern der ausschluss stillschweigender garantien nicht zulässig ist, trifft der obige ausschluss stillschweigender garantien möglicherweise auf sie nicht zu. Da in einigen ländern der ausschluss oder die einschränkung der haftung für folge- oder beiläufige schäden nicht zulässig ist, ist in diesen ländern die haftung von Canon auf das gesetzlich zulässige mass beschränkt.

11. EREIGNISSE AUSSERHALB UNSERER KONTROLLE


Wir übernehmen keine Haftung für die Nichterfüllung oder die verzögerte Erfüllung unserer Verpflichtungen aus den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, die uns nicht im Rahmen dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen, anderer anwendbarer Bedingungen oder anwendbarer Gesetze zugeschrieben werden kann, insbesondere Ereignisse, die außerhalb unserer Kontrolle liegen, darunter Naturereignisse, Feuer, Überschwemmung, Unwetter, Explosionen, Krieg (ob erklärt oder nicht), Terrorakte, Arbeitskampfmaßnahmen (ob mit unseren Mitarbeitern oder nicht) oder Anordnungen der örtlichen oder zentralen Regierung oder sonstiger Behörden sowie andere Ereignisse höherer Gewalt gemäß geltendem Recht.

12. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG


Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass die von Canon von der haftung freigestellten parteien nicht für direkte, indirekte, beiläufige oder folgeschäden haften (selbst wenn die von Canon von der haftung freigestellten parteien von der möglichkeit solcher schäden unterrichtet wurden) (zusammenfassend die „schäden“), die entstehen aus: (a) der nutzung oder unmöglichkeit der nutzung des service; oder (b) jeglichen aspekten im zusammenhang mit dem service. Dieser haftungsausschluss gilt für jegliche schäden, die durch fahrlässigkeit oder unterlassung von Canon, computerviren oder ähnliches, telekommunikationsfehler oder unbefugten zugriff auf benutzerinformationen oder unbefugte nutzung von benutzerinformationen durch diebstahl oder auf andere weise entstehen. Wir haften nicht für kriminelle, unerlaubte oder fahrlässige handlungen oder unterlassungen dritter, die den service beeinträchtigen. Unter keinen umständen werden die von Canon von der haftung freigestellten parteien für unerlaubtes oder illegales verhalten anderer nutzer haftbar gemacht. Unter keinen umständen werden die von Canon von der haftung freigestellten parteien für schäden an geräten, hardware oder anderes eigentum von nutzern oder personenschäden, die in verbindung mit der nutzung des service entstehen, haftbar gemacht. Diese einschränkungen gelten im grösstmöglichen gesetzlich zulässigen umfang.

Wir schließen in keiner Weise unsere Haftung aus oder beschränken diese für: (a) Tod oder Personenschäden, die durch unsere Fahrlässigkeit verursacht wurden; (b) Betrug oder betrügerische Falschangaben und grobe Fahrlässigkeit; (c) jeden Verstoß gegen durch Gesetz implizierte Bedingungen. Weiterhin schließen wir in keiner Weise unsere Haftung aus oder beschränken diese weiter, als unter anwendbarem Recht gestattet.

Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, dass Zuora, inc., ein externer dienstleister, ihre mithilfe einer zahlungsmethode an Canon getätigte zahlung verarbeitet. Sie verstehen und erklären sich damit einverstanden, dass weder Zuora, inc. Noch andere an dem vorgang der zahlungsverarbeitung für den service mithilfe der zahlungsmethode beteiligte parteien, einschliesslich insbesondere das unternehmen, das die kreditkarte an sie ausstellt, und die händlerbank (zusammenfassend die „freigestellten parteien“), für schäden (wie hier definiert und vorbehaltlich der in diesem paragrafen festgelegten einschränkungen) haften, die ihnen dadurch entstehen, dass Canon ihnen den service nach den vorliegenden allgemeinen geschäftsbedingungen nicht zur verfügung stellt, oder die ihnen aufgrund von verletzungen der vorliegenden allgemeinen geschäftsbedingungen durch Canon entstehen. Hiermit stellen sie jede der freigestellten parteien von jeglichen schäden frei, die ihnen aufgrund des versagens des ihnen nach den vorliegenden allgemeinen geschäftsbedingungen zur verfügung gestellten service möglicherweise entstehen. Sie erklären sich einverstanden, jede der freigestellten parteien von jeglichen schäden freizustellen, die ihr aufgrund von verletzungen dieses paragrafen durch sie entstehen können.

13. DATENSCHUTZ


a. Lesen Sie dieVerbraucherdatenschutzerklärung von Canon, um zu verstehen, wie Canon Ihre personenbezogenen Daten nutzen kann und wie Sie die Ihnen zustehenden Rechte ausüben können.

b. Im Rahmen der Anmeldung für den Service müssen Sie Ihren teilnahmeberechtigten PIXMA PRINT PLAN Drucker bei uns registrieren, damit wir Ihren Drucker als Serviceteilnehmer erfassen können. Zur Registrierung Ihres Druckers ist Ihre Einverständniserklärung mit den allgemeinen Geschäftsbedingungen unserer Muttergesellschaft Canon Inc. erforderlich. Canon Inc. stellt uns die Druckprotokolle zur Verfügung, die mit dem am Service teilnehmenden Drucker verbunden sind, damit wir Ihre Druckaktivitäten überwachen können, um Ihnen den Service nach den vorliegenden AGB wie oben in Paragraf 3.3 festgelegt zur Verfügung zu stellen. Die uns und Canon Inc. bereitgestellten Informationen werden ggf. auf Servern außerhalb der EMEA-Region gespeichert und unterliegen unserer Verbraucherdatenschutzerklärung.

14. GELTENDES RECHT UND GERICHTSSTAND


a. Insofern Sie Verbraucher sind, gelten in Bezug auf dieses Abonnement die Gesetze des Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, und Sie sind möglicherweise berechtigt, ein Verfahren in Ihrer eigenen Sprache und vor einem örtlichen Gericht anzustrengen. Eine lokale Verbraucherorganisation kann Sie über Ihre Rechte informieren. Die vorliegenden AGB schränken möglicherweise bestehende gesetzliche Ansprüche nicht ein.

b. Wenn Sie im Namen eines Unternehmens einkaufen, unterliegen diese Bedingungen den Gesetzen von England und Wales. Sämtliche Streitigkeiten unterliegen der Gerichtsbarkeit von England und Wales.

15. KEINE NEBENABREDEN


Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Verbraucherdatenschutzerklärung von Canon und sämtliche anderen Richtlinien der Website stellen den gesamten Vertrag zwischen Ihnen und Canon dar, regeln Ihre Nutzung des Service und ersetzen alle früheren Verträge zwischen Ihnen und Canon in Bezug auf den Service. Ein Verzicht von Canon auf die Ausübung oder Durchsetzung von nach diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen bestehenden Rechten oder Bestimmungen stellt keinen Verzicht auf eine spätere Ausübung oder Durchsetzung solcher Rechte oder Bestimmungen dar. Sollte irgendeine der Bestimmungen der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen durch ein zuständiges Gericht für ungültig erklärt werden, kommen die Parteien dennoch überein, dass das Gericht bemüht sein sollte, den in der Bestimmung enthaltenen Absichten der Parteien Wirkung zu verleihen, und die anderen Bestimmungen der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen behalten ihre volle Rechtskraft. Sie erklären sich einverstanden, dass ungeachtet gegenteiliger gesetzlicher Bestimmungen jegliche Ansprüche oder Klagegründe, die aus der Nutzung des Service oder der vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen entstehen oder mit dieser zusammenhängen, innerhalb eines (1) Jahres, nachdem der Anspruch oder Klagegrund entstanden ist, eingereicht werden müssen oder endgültig verjähren. Sie dürfen die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Canon abtreten, aber Canon darf die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ohne Einschränkung ganz oder teilweise abtreten. Die Überschriften der Paragrafen in den vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen dienen nur der Übersichtlichkeit und haben keine rechtliche oder vertragliche Wirkung.